CEO verteilte Golfbälle für einen guten Zweck

Hyposcout war Hauptsponsor des Benefiz-Golfturniers zugunsten der Eleonorenstiftung am 28. Juli 2017 in Lipperswil.

Der Schweizer Online-Hypothekenvermittler Hyposcout war der Hauptsponsor des Benefiz-Golfturniers zugunsten der Eleonorenstiftung am 28. Juli im thurgauischen Lipperswil. Die Eleonorenstiftung ist die Trägerin des Kinderspitals Zürich.

«Die Eleonorenstiftung und das Kinderspital Zürich haben eine sehr wichtige gesellschaftliche Funktion und sind auf Spenden angewiesen. Hyposcout will das Engagement dieser Institutionen mit dem Sponsoring des Benefiz-Golfturniers würdigen», sagt Jean-Pierre Pfenninger, CEO von Hyposcout. Die Sponsorenbeiträge gingen vollumfänglich an die Eleonorenstiftung. Da Pfenninger selbst kein Golf spielt, hat er sich am Turnier als Golfballverteiler nützlich gemacht. Hyposcout ist ausserdem dauerhafter Sponsor des Schwimmclubs Uster Wallisellen, dem nationalen Schwimmleistungszentrum und Nachwuchsstützpunkt der Schweiz.

Über Hyposcout
Das Zürcher Start-up Hyposcout ist eine Online-Peer-to-Peer-Plattform, auf der Kapitalnehmer und Investoren Angebote platzieren können. Hyposcout unterstützt die Parteien dabei, den Kredit mit einem Grundpfand abzusichern, womit das Investment im Falle eines Zahlungsausfalls geschützt ist. Hyposcout übernimmt auch den Screening-Prozess (Prüfung der Verfügbarkeit des Kapitals). Gegründet wurde das Unternehmen 2016 und konnte innert weniger Monate eine Vorreiterrolle im Bereich Online-Kreditvermittlung einnehmen. CEO von Hyposcout ist der erfahrene Investmentbanker Jean-Pierre Pfenninger. Die Hyposcout AG hat ihren Sitz in Zürich und beschäftigt 20 Mitarbeiter.

Für weitere Informationen und Interviewanfragen wenden sich Medienschaffende bitte an:
Fanny Anderson, BLOFELD Communication GmbH, +41 44 245 40 10, fanny.anderson@blofeld.ch

DOKUMENTE ALS PDF
Pressemitteilung Hyposcout AG vom 29.06.2017